Seit mehr als 30 Jahren überwindet der Leuchtenhersteller Modular Lighting Instruments immer wieder die Grenzen des Machbaren im Bereich des architektonischen Lichts. Mit kühnem Design und wagemutigen Verkaufskampagnen setzte sich dieser Hersteller von Anfang an von anderen Herstellern ab und entwickelte zahlreiche Ikonen der Beleuchtung. Noch im heutigen Katalog findet man Leuchten, die es bereits seit über 25 Jahren gibt und die noch immer nichts an Aktualität eingebüßt haben.

Modular gilt als einer der innovativsten Problemlöser der Branche: Die Leuchten Spock, Scotty und Kurk entsprangen zum Beispiel der Idee, die LED nicht nur als Ersatzleuchtmittel anzusehen sondern sie als Lichtquelle neu zu interpretieren.

Die Produktpalette reicht von Downlights über Aufbauleuchten bis hin zu Profilen und Außenleuchten. Alle Produkte erkennt man an der besonderen Handschrift des Herstellers sowie am matten Strukturlack auf der Oberfläche der Leuchten.

Modular Leuchten findet man in hochwertigen Architekturprojekten überall auf der Welt – ob in Hotels, Büros, Verkaufsräumen, unzähligen Privathäusern oder öffentlichen Gebäuden.

“Überlassen Sie alles Ihrer Vorstellungskraft. Alles ist möglich im Surrealismus. Er gibt uns die Möglichkeit zu träumen, kreativ zu sein, Grenzen zu überschreiten, zu verändern und zu überraschen. Das ist was Modular in den vergangenen 30 Jahren getan hat. Und das ist, was wir auch in Zukunft tun werden.” – Auszug aus dem Modular Katalog EXPECT THE UNEXPECTED 2015. Den aktuellen Katalog von 2017 finden Sie hier.

Die Trieschmann GmbH ist seit über 20 Jahren der Distributor für Modular Produkte in Baden-Württemberg.